JA, man kann das machen!

„Aber es ist doch so kalt, kann man da denn überhaupt Fahrrad fahren?“

NATÜRLICH kann man das! Es macht sogar riesigen Spaß, bei Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt eine Runde zu drehen! Klar, man sollte sich schon etwas wärmer anziehen, als im Sommer (was der „Fahrradbeauftragte“, die Polizei, Presse und die Politik in Köln für die „Fahrradsaison“ halten) und besonders die Extremitäten etwas schützen, aber dann ….. ist es eine wunderbar erfrschende Sache!

Also: Mütze auf, Schal an, die Wollsocken und ein paar dicke Handschuhe rausgekramt, vielleicht noch eine Thermoskanne mit heissem Tee ins Körbchen und auf geht’s zur ersten Critical Mass im neuen Jahr!

Kommenden Freitag, den 25. Januar 2019, Treffpunkt wie immer um 17:30 Uhr am Rudolfplatz. Es wird kalt, aber trocken und …. wunderschön! Versprochen!

Share Button
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.