Schwere Gewitter über Köln …

… konnten 150 Menschen auf Fahrrädern heute nicht davon abhalten, sich für eine gute Stunde ein paar Straßen Kölns friedlich zurück zu erobern!

Die schwersten Regengüsse waren gottlob schon vorbei, als wir uns -wie jeden letzten Freitag im Monat- um 17:30 Uhr am Rudolfplatz sammelten.

Da wir dieses mal Besuch von außerhalb hatten, es waren einige der Klimacamper mit ihren Fahrrädern angereist, führte uns der Critical Mass Ride an einigen Sehenswürdigkeiten unserer schönen Stadt -allem voran natürlich der Dom!- vorbei. Begleitet wurden wir irgendwann von einem Polizeiwagen, der einfach nur dezent hinter uns herfuhr. Er wurde später von einem anderen Streifenwagen abgelöst, dessen Besatzung leider nicht ganz korrekt über alle Inhalte der StVO, insbesondere des §27, informiert war. Dem konnten einige Radler in einem kurzen, freundlich aber bestimmt geführten Gespräch, abhelfen.

An Kreuzungen wurde wieder vorbildlich abgesperrt, wir fuhren in Zweierreihe und nutzten selbstverständlich immer nur eine Fahrspur. Man konnte leicht mit anderen Radlern ins Gespräch über verschiedene Themen kommen und dabei die Ruhe einer fast lautlos befahrenen Straße genießen. Die Tour ging dann über Aachener, Universitäts- und Dürener Straße bis nach Junkersdorf zur RWE-Zentrale, wo der Critical Mass Ride endete.

Die Gäste vom Klimacamp hielten eine kleine Versammlung ab, in der sie die Interessierten (und auch einige RWE Mitarbeiter) über ihre Ziele, ihre Forderungen und den Sinn des Camps informierten.

Ein Teil der Kölner Radfahrer fuhr wieder zurück in die Kölner Innenstadt, während ein anderer Teil die Klimacamper sicher durch Junkersdorf bis zum S-Bahnhof Lövenich bugsierte, von wo aus die Gäste ob des drohenden nächsten Unwetters mit der Bahn zum Camp nach Kerpen fuhren.

Fazit: trotz übelster Wettervorhersage sind wir (fast) komplett trocken geblieben! Eine wirklich schöne Tour mit vielen netten, verschiedenen Menschen, die einfach  nur … Fahrrad fuhren! Und: SO viele waren waren wir noch nie :-).

Die nächste Critical Mass findet statt am 30. September 2011, 17:30 Uhr ab Rudolfplatz!

Share Button
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.